©Neue Sirene™

Neue Sirene
Einzelband EUR 12,-. Doppelband EUR 24,-
Hefte 1 bis 9 je EUR 9,-.
Abonnement (4 Bände) EUR 43,- incl. Inlands-Porto
Wegweisende Literatur der Gegenwart


Neue Sirene

Wegweisende Literatur der Gegenwart


Herausgegeben von Bettina Hohoff

Redaktion: Bettina Hohoff
Redaktionsbeirat: Dr. Klaus Hübner, Kristian Kühn, Ruxandra Niculescu


Seit 1994 gibt es die internationale mehrsprachige Publikation Neue Sirene, die halbjährlich erscheint. In jeder Ausgabe stoßen Sie auf Autoren/innen aus verschiedenen Sprachen und Ländern. In den bislang erschienenen Ausgaben 1 bis 29 stellen wir Beiträge von 301 Autoren/innen aus 48 Ländern und mindestens 31 Sprachen vor, die die stilistische und thematische Vielfalt der internationalen Gegenwartsliteratur auffächern. Ab Band 21 erscheint die Literaturzeitschrift Neue Sirene als Buchreihe unter dem Titel Wegweisende Literatur der Gegenwart. So finden Sie auf einen Blick die maßgebliche Zusammenstellung von Beiträgen, deren Autoren/innen für die Diskussion und weitere Entwicklung der internationalen zeitgenössischen Literatur bedeutend sind. Unsere pointiert repräsentative Bandbreite erstreckt sich in jedem Heft auf Autoren/innen verschiedener Altersgruppen und verschiedenen Bekanntheitsgrades aus aller Welt. In diesem Spektrum ist selbstverständlich auch das Ergebnis der Suche nach Autoren/innen enthalten, deren literarische Relevanz einem breiten Leserkreis bekannt zu machen ist. Ab Band 28 ist ein Rezensionsteil hinzugekommen.

Wir stellen drei Gruppen von Autoren/innen gleichberechtigt nebeneinander:

Bei allen Beiträgen, ob es sich nun um Lyrik, Prosa oder Essays handelt, treffen die Leser/innen auf Erstveröffentlichungen in der Originalsprache oder auf erstmalige Übersetzungen aus anderen Sprachen ins Deutsche.
Nach mehrsprachiger Literatur wird man oft vergeblich suchen. Deshalb drucken wir Gedichte und kürzere Prosatexte fremdsprachiger Autoren/innen nebeneinander in der Originalsprache und in deutscher Übersetzung ab. Sehen Sie unsere Beispiele und überzeugen Sie sich von den literarischen und ästhetischen Vorzügen dieser einzig authentischen Form der Literaturdarstellung und -vermittlung.

In einer Zeit länderübergreifender Perspektiven ist ein mehrsprachig geführter kultureller Dialog unentbehrlich. Damit unsere Leser/innen an diesem Dialog teilnehmen können, stellen wir jeder Ausgabe darüber hinaus ein Editorial und einzelnen Beiträgen Einführungen in das Werk des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin voran, die Einblick in den spezifischen literarischen Kontext gewähren.
Es versteht sich fast von selbst, dass die Neue Sirene rund um den Erdball gelesen und abonniert wird: von Harvard über Mumbai, Kairo, England, Helsinki, Israel, Lissabon, Polen, Russland, Chile bis Australien - um nur einige Beispiele anzuführen.

Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen.  Bevor Sie einen Beitrag einreichen, beachten Sie bitte unsere Hinweise für Einsendungen!
Schreiben Sie uns, falls Sie Rückfragen oder Anregungen haben.

Auf unserer Autorenseite finden Sie ein umfassendes Verzeichnis all der Schriftsteller und Übersetzer, die bislang in der Neuen Sirene publiziert haben samt weiterführenden Informationen.


Inserenten sehen bitte auf unsere Anzeigenpreisliste.


Hauptseite Inhalt aller Ausgaben Aktueller Band Digitale Ausgaben zum Herunterladen Presse Konzeption Autoren Kunstfotografien Termine Email/Webimpressum Anzeigen Bestellung